Podologische Komplexbehandlung

Podologische Komplexbehandlung

Ihre Füße werden es Ihnen danken, wenn Sie nur professionelle Hände an sie heran lassen, die in allen Lagen wissen, was ihr Fuß benötigt! Ihre Stephanie Schumacher!

Hornhautabtragung

Hornhautabtragung

Selbstverständlich besitzt meine Praxis die Kassenzulassung, sodass alle podologischen Leistungen auch über Rezept abgewickelt werden können. Im Zweifelsfall fragen Sie mich einfach! Ihre Stephanie Schumacher!

Nagelbearbeitung

Nagelbearbeitung

Bei strapazierten oder erkrankten Füßen ist eine rechtzeitige Behandlung wichtig, um eine schnelle Genesung des Fußes zu erzielen. Gerne helfe ich Ihnen dabei, Ihren Fuß wieder in Form zu bringen!

Geruchsdesinfektion

Geruchsdesinfektion

Optimale Schuh-Hygiene für alle - insbesondere für die Menschen, die unter Schweißfüßen, Fußpilz oder Fußgeruch leiden. Die Wirkung ist verblüffend und die eingesetzte Technik verwendet weder schädliche Chemikalien, noch Flüssigkeiten. ... weitere Informationen zu diesem Thema!

Entwicklung vom Bader über den Fußpfleger zum Podologen

Die Berufsanfänge des Podologen und Fußpflegers reichen weit zurück. Bereits Hippokrates hat sich laut schriftlicher Überlieferung mit dem Fußübel der Hornhaut beschäftigt.

Hier, in der mittelalterlichen Baderstube, liegt der Ursprung des Medizinischen Fußpflegers. Zum Berufsbild des Baders gehörte, neben seinen Tätigkeiten als Friseur und Dentist, auch die Behandlung von Haut- und Nagelveränderungen.
Rechtes Bild: "Die Baderstube", David Tennier d.J. (1610 - 1690), Staatliche Kunstsammlung Kassel.

Im Laufe der Zeit entwickelte sich aus dem Bader der Fußpfleger. Er wird im Vorfeld der medizinischen Versorgung tätig. Zu seinen Aufgaben zählen die Pflege und Prophylaxe des gesunden Fußes. Der Beruf des Fußpflegers entwickelte sich weiter zum Podologen.

Podologe/Podologin ist ein Medizinal-Fachberuf. Podologen unterstützen Dermatologen und Orthopäden und arbeiten eng mit verwandten Berufsgruppen zusammen, zum Beispiel mit Orthopädieschuhtechnikern oder Physiotherapeuten.

Dem Podologen kommt somit eine wichtige Funktion im Gesundheitssystem zu. Über rein pflegerische Maßnahmen hinaus verantwortet er eine Reihe von speziellen Behandlungspraktiken und - methoden, die besondere Kenntnisse voraussetzen. So erkennt ein Podologe eigenständig pathologische Veränderungen am Fuß, die eine medizinische Behandlung erfordern. Er fungiert in diesem Sinne als wesentliches Bindeglied zwischen Patient, Arzt, Orthopädieschuhtechniker und /oder Physiotherapeut.

Quelle: Verbandszeitschrift des ZFD e.V. "der Fuss"

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen oder technisch nicht notwendig sind, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.